Willkommen in Hergersweiler

Hergersweiler liegt zwischen Kandel und Bad Bergzabern an der B427und wurde erstmals im Jahr 1301 urkundlich erwähnt. Mitte des 20. Jahrhunderts lebten die Einwohner Hergersweilers fast ausschließlich von der Landwirtschaft. Neben Viehhaltung, Getreide- und Kartoffelanbau war der Tabak- und Weinanbau von besonderer Bedeutung. Die Rebflächen sind seither stetig gewachsen, die Tabakanpflanzungen hingegen gingen völlig zurück. Infolge des tiefgreifenden Strukturwandels auf dem Agrarsektor und der Ansiedlung von Industrie, vor allem im Raum Karlsruhe, änderte sich die Erwerbslage im Dorf grundlegend. Heute gibt es noch 3 Vollerwerbsbauern und einige Nebenerwerbslandwirte.

Daten: 1,82 km2 Fläche - ca. 250 Einwohner

 

Freizeit: Weinproben, Rad-und Wanderwege inmitten von Weinbergen, Kinderspielplatz, Bolzplatz, Beachvolleyballplatz,

schöne Grillhütte.

 

Feste: Feuerwehrfest am 1. Wochenende im Juli, Kerwe am

1. Wochenende im September

 

Verkehrsanbindung: B427, nächster Bahnhof Winden (2 km).